Museumspädagogik

  • 1000 Blumen
    Wild- und Haustiere tummeln sich im Wasser, Gras und Wald: Ein gewobenes Wimmelbild aus Seide und Wolle.
  • A wie Atelier bei Erwin Schatzmann
    Erwin Schatzmann lädt uns in sein Morgenland ein. Fantastische Wesen bevölkern sagenhafte Räume: ein Paradies für Mensch und Tier.
  • A wie Atelier bei Manuel Bauer
    Soll und kann Reportagefotografie neutrale Beobachtung sein? Mit eindrücklichen Fotoprojekten im Tibet beantwortet Manuel Bauer die Frage entschieden.
  • A wie Atelier bei Olga Titus
    Bunt, bewegt, manchmal witzig, manchmal berührend schön ist Olga Titus’ Kunst. Offen und nahbar lässt die Künstlerin uns an ihrer Arbeit teilhaben.
  • A wie Atelier bei Theres Liechti
    Trickfilme mit Alltagsgegenständen und von Medienbildern inspirierte Zeichnungen erzählen Geschichten unserer Zeit, mit Tiefe und mit Ironie.
  • A wie Atelier bei Valentin Magaro
    Werdet Teil der Bildwelt von Valentin Magaro und schaut dem Künstler beim Arbeitsprozess über die Schulter!
  • Allerneuste Geschichten für Aug und Ohr
    Musik und Kunst! Ein Streicher-Trio des Musikkollegiums Winterthur und die Werke im Museum ermöglichen neue Erfahrungen.
  • AUGEN-BLICK
    Schülerinnen und Schülern betrachten unterschiedliche Portraits und setzen sich in der Werkstatt mit ihren eigenen Darstellungen auseinander.
  • Bärenkinder
    Drei Mal Bär: aus Stein, mit eigenem Körper und aus Ton.
  • Begegnung
    Die Kinder begenen dem Museum und seinen Werken. Der Workshop findet in wechselnden Ausstellungen und in der Sammlung statt und behnadelt Themen, die Kinder interessieren.
  • Bild-Paare
    Bild- Begegnungen durch Raum und Zeit.
  • Bunter Kaffee
    Das Kunst Museum Winterthur kennen lernen und die Möglichkeiten für den selbstständigen Besuch mit der Klasse entdecken.
  • Claude Monet, der Farbzauberer
    Die legänderen Seerosen - das Leben des berühmten Malers und Farbexperimente im Atelier.
  • Das Wunder im Schnee – Pieter Bruegel der Ältere
    Wie kommt der Schnee und der Frost ins Bild?
  • Die Magie der Dinge
    Stillleben: täuschend echt und geheimnisvoll.
  • Die Seine bei Eisgang
    Winterlandschaften, Eisschollen, Schneestürme - ein Workshop für die Winterzeit!
  • Farbe ist nicht gleich Farbe
    Farben in den Bildern: entdecken, vergleichen und erfahren.
  • Farbpalette
    Die Verbindung von Licht und Farbe bis zur der Auflösung des Gegenstandes - abstakte Kunst betrachten und erschaffen.
  • Faszination Wasser
    Vom sanft dahinfliessenden Bach bis zum stürmisch aufbrausenden Ozean - Wasserlandschaften in den Kunstwerken.
  • Fellnasen
    Tiere und ihre lebensechte Darstellung im Bild.
  • Frühling, Sommer, Herbst und Winter
    Adolf Dietrichs Garten und die Jahreszeiten
  • Frühlingslied
    Frühlingslied mit allen Sinnen: lauschen, tasten, betrachten, gestalten.
  • Gartenspiele
    Die Villa Flora lädt ein das Haus und den Garten zu erkunden und neu zu bespielen.
  • Geometrische Abstraktion
    Piet Mondrian und Theo van Doesburg: klare Linien, reine Farben - Experimente mit Primärfarben und Geometrie
  • Hoher Berg und tiefes Tal
    Landschaften, Gletscher und Gipfel - von Skizzen zu farbigen Bildern
  • Immergrün
    Bäume in der Malerei: realistisch, weltfremd, symbolisch, auf jeden Fall faszinierend
  • Kind mit Apfel
    Die Klasse lernt das Leben des deutschen Künstlers Max Liebermann kennen.
  • Kreide, Feder und Tinte
    Schreiben mit und ohne Buchstaben
  • Kunst, die dem Wetter trotzt
    Die Klasse entdeckt Kunst im Freien, die berührt und bespielt werden darf.
  • Lieblingsbilder
    Geschichten zu den schönsten Bildern - Interaktiver Rundgang mit Werkstatt
  • Mit Haut und Haar
    Haut in ihrer Farbigkeit beobachten, verzieren und malen.
  • Mountains
    Gebirgslandschaft als Kunstwerk mit Pinsel, Roller und Spachtel
  • Pieter Bruegel der Ältere - Einführung für Lehrpersonen
    Ein Einführung in die Ausstellung «Das Wunder im Schnee – Pieter Bruegel der Ältere» mit Zusatzinformationen und Fragerunde für Lehrpersonen
  • Piraten ahoi!
    Gold, Gewürze und Schmuck: der Piratenschatz als Stillleben
  • Reise in Paul Cézannes Provence
    Cézannes unverkennbare Bilder aus der Natur: die Maltechnik der Impressionisten
  • Sammelsurium
    Die Sammlung als Kunstwerk
  • Schau mich an!
    Portraits betrachten, Spiegelbild studieren, Selbsportrait malen.
  • Sonnengelb
    Vincent van Goghs Leben und Werk
  • Stilles Leben
    Objektkompositionen als Kunstwerk
  • Tiere in Bewegung
    Darstellungen von Vierbeinern in der Sammlung
  • Traumlandschaft
    Romantische Landschaftsmalerei: Geschichten hinter den Kunstwerken.
  • Unter vier Augen
    Portraitkunst: Der Ausdruck der Persönlichkeit auf der Leinwand.
  • Versteckte Botschaften im Bild
    Blumen, Bücher, Tiere - geheime Nachrichten oder codierte Geschichten?
  • Vincent van Gogh
    Der Garten in den Bildern von Van Gogh und selbst gemalt.
  • Vom Würfel zum Haus
    Fenster, Türen, Ecken, Dächer: Wann ist ein Haus ein Haus?
  • Was macht der Hund im Museum?
    Tiere haben im Museum nichts verloren. Wir finden sie trotzdem und gestalten eigene Fell -, Feder- oder Schuppentiere.
  • We are completely free!
    Die Kunst des Surrealismus sprengt alle Grenzen der Vernunft und öffnet Türen und Tore für neue Darstellungsweisen und Techniken.
  • Wellen und Wogen
    Sturm auf der See auf Leinwand und Papier
  • WhatsApp
    Miniaturporträts - die Profillider aus der Zeit vor der Social Media
  • Winterspiele
    Pieter Bruegel gefielen vor fast 600 Jahren ähnliche Winterspiele wie uns heute. Bewegung kommt auch in unser selber gestaltetes Winterbild.
  • Wir entdecken die Jahreszeiten
    Wind und Wetter, Regen und Schnee, Sonnenschein und Nebel - wir untersuchen verschiedene Landschaftsstimmungen in den Bildern.
  • Zu schön, um wahr zu sein
    Faszinierende Stillleben, die zu eigenem künslerischen Schaffen inspirieren.

Suche in Museumspädagogik