1000 Blumen

Wild- und Haustiere tummeln sich im Wasser, Gras und Wald: Ein gewobenes Wimmelbild aus Seide und Wolle.
Beschreibung
Auf einer Waldlichtung blühen tausende von Blumen. Sie ist von einem Bächlein, blühenden Büschen, Frucht tragenden Bäumen und von einem Schloss umgeben. Viele Wild- und Haustiere tummeln sich im Wasser, Gras und Wald. "Milles Fleurs" nennt man das 500-jährige Wimmelbild, das wie gemalt aussieht, aber aus Seiden- und Wollfäden gewoben wurde. Im Atelier filzen die Kinder eine bunte Blumenwiese.

Abb.: Tournai, Das Hirtenleben, Anfang 16. Jahrhundert
Zielgruppe
✓ Kindergarten
✓ Schulergänzende Betreuung
Dauer
2 Stunden
Kategorie
✓ Kunst
Leitung
Theres Schwarz
Besonderes
Museumstaxi vom HB zum Römerholz
Ort
Sammlung Oskar Reinhart «Am Römerholz»
Adresse
Haldenstrasse 95, 8400 Winterthur
Bild
Externer Link
Anmeldung