Reise in Paul Cézannes Provence

Cézannes unverkennbare Bilder aus der Natur: die Maltechnik der Impressionisten
Beschreibung
Paul Cézanne mochte seine Heimat, die Landschaft um Aix-en-Provence. Daher hielt er die Gegend um die Montagne Sainte-Victoire oder um den Pilon du Roi in vielen Bildern fest. Mit der Staffelei, der Leinwand, Pinseln und Farbtuben im Rucksack suchte er neue Standorte, von denen er die wild gewachsene Natur unter freiem Himmel in farbenfrohen Darstellungen wiedergab. Im Atelier erproben die Schülerinnen und Schüler dessen Malweise mit diagonalen Farbflecken.

Abb.: Paul Cézanne, Le Pilon du Roi, 1887-88
Zielgruppe
✓ 1.-3.Klasse
✓ 4.-6. Klasse
✓ 7.-9. Klasse
✓ 10.-13.Klasse
Dauer
2 Stunden
Kategorie
✓ Kunst
Leitung
Kerstin Bitar
Ort
Sammlung Oskar Reinhart «Am Römerholz»
Adresse
Haldenstrasse 95, 8400 Winterthur
Webseite
http://www.bundesmuseen.ch/roemerholz
Bild
Externer Link
Anmeldung